Folge 1 | Der Tod gehört zum Leben (oder wie ich lernen musste, den Tod zu akzeptieren)

 In Podcast

Ich beginne die erste Folge mit einem sehr privaten Thema. Der Tod. Warum steige ich mit dem Tod in diesen Podcast ein? Kurz gesagt: ich habe im Jahr 2016 meine Mutter verloren. Dabei habe ich nicht nur viel Schmerz erlebt, sondern viel über den Tod und gleichzeitig über das Leben gelernt. Vor allem habe ich gelernt, dass der Tod nicht wirklich Teil dieser Gesellschaft ist. Wir ignorieren ihn. Der Tod passt nicht dazu, dabei wird er uns alle einholen. Und in dem Moment, wo wir eine sehr nahstehende Person verlieren, hilft es nicht mehr diesen Fakt zu ignorieren, dass wir eines Tages sterben werden. Wir sollten also den Tod in unsere Gesellschaft integrieren, da wir nur so akzeptieren können, das Krankheit, Verlust angeschaut werden dürfen. Es war sehr schlimm für mich, wenn Menschen um mich herum überspielen wollten, dass es mir gerade schlecht geht. Ich möchte euch in dieser Podcast Folge zeigen, wie wir mit dem Tod umgehen können und wie ihr mit Menschen umgehen könnt, die gerade jemanden verloren haben.

Euer Lars

Recent Posts

Leave a Comment

*

weltfairbessernd podcastweltfairbessernd podcast